Bérénice Gorius

Associate / Rechtsanwältin || Berlin

Bérénice Gorius ist seit Juni 2016 als Rechtsanwältin im Berliner Büro von Ogletree Deakins tätig. Sie berät nationale und internationale Mandanten in allen Aspekten des deutschen individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Ihr Beratungsspektrum umfasst hierbei die Gestaltung von individual- und kollektivrechtlichen Vereinbarungen (Arbeits-, Geschäftsführerdienst-, Vorstandsverträgen und Betriebsvereinbarungen) und die laufende arbeitsrechtliche Beratung im Tagesgeschäft. Des Weiteren befasst sich Frau Gorius intensiv mit arbeitsrechtlichen Fragen des Arbeitnehmererfindungsrechts  sowie mit arbeitsrechtlichen Fragestellungen aus dem Bereich der Mitarbeiterentsendung und verbunden mit Fragen des Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungsrechts („Business Immigration“). Sie vertritt und berät Mandanten vor allen deutschen Arbeitsgerichten.

Zuvor war Bérénice Gorius während ihres Referendariats als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Berliner Büro tätig und hat zusätzlich ihre Wahlstation im Tampa Office (Florida, USA) von Ogletree Deakins absolviert und internationale Erfahrung gesammelt.

Bérénice Gorius berät Mandanten auch auf Englisch und Französisch.

Mehr über Bérénice Gorius
  • Beratung nationaler und internationaler Unternehmen in Fragen des individuellen und kollektiven Arbeits- sowie des Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungsechts.
  • Prozessführung vor allen deutschen Gerichten.

Ausbildung

  • Second Legal State Examination,  , 2016
  • Law Studies, University of Potsdam, 2013
  • First Legal State Examination,  , 2013

Berufliche Aktivitäten

  • Mitglied im Institut für Arbeitsrecht Berlin und Bochum e.V.