Saskia Hildebrandt

Senior Associate / Rechtsanwältin || Berlin

Saskia Hildebrandt ist seit Februar 2016 als Rechtsanwältin im Berliner Büro von Ogletree Deakins tätig. Sie berät nationale und internationale Mandanten in allen Aspekten des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts, sowie im Beschäftigendatenschutz.

Das Beratungsspektrum von Saskia Hildebrandt umfasst neben der Gestaltung von individual- und kollektivrechtlichen Vereinbarungen (Arbeits-, Geschäftsführerdienst-, Vorstandsverträgen und Betriebsvereinbarungen) und der laufenden arbeitsrechtlichen Beratung im Tagesgeschäft auch das internationale Arbeitsrecht sowie das Datenschutzrecht. Sie vertritt und berät Mandanten vor allen deutschen Arbeitsgerichten.

Des Weiteren berät Saskia Hildebrandt zu sämtlichen aufenthalts- und arbeitsgenehmigungsrechtlichen Fragestellungen sowie zum Staatsangehörigkeitsrecht und begleitet die entsprechenden Antragsverfahren vor den deutschen Behörden.

Vor ihrer Tätigkeit bei Ogletree Deakins war Saskia Hildebrandt als Rechtsanwältin bei KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft in Berlin in den Bereichen internationales Arbeitsrecht und Immigration tätig.

Saskia Hildebrandt berät Mandanten auch auf Englisch.

Mehr über Saskia Hildebrandt

Ausbildung

Berufliche Aktivitäten

  • Mitgliedschaft im DAV (Berliner Anwaltsverein), inkl. Arbeitsgemeinschaft Ausländerrecht
  • Mitgliedschaft beim Institut für Arbeitsrecht Berlin und Bochum e.V.

Vorträge

Beiträge von Saskia Hildebrandt