Datenschutzerklärung und Richtlinien zu Cookies

OGLETREE DEAKINS DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Zuletzt aktualisiert: 25. Mai 2018

UNSERE VERPFLICHTUNG ZUM DATENSCHUTZ

Ogletree Deakins International LLP und seine Partner (“Ogletree Deakins”) sind dem Schutz Ihrer Privatsphäre und damit dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet . Daher möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Datenverarbeiten. Diese Datenschutzerklärung beschreibt unsere Vorgehensweise in Verbindung mit personenbezogenen Daten, die wir online und offline erheben:

WELCHE DATEN ERHEBEN WIR

Personenbezogene Daten” sind Daten, die die sich auf eine identifizierbare natürliche Person beziehen. Wir erheben und verarbeiten die folgende personenbezogene Daten:

  • Personenbezogene Kontaktinformationen wie Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;
  • Geschäftliche Kontaktinformationen wie die Geschäftsadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;
  • Daten, die für Rechtsberatungen oder rechtliche Angelegenheiten Ihrer Gesellschaft notwendig sind;
  • Anweisungen, Kommentare und Meinungen, die Sie äußern, wenn Sie direkt mit uns per E-Mail, Telefon oder Post in Kontakt treten;
  • Zahlungs- und Transaktionsdetails zu Abrechnungszwecken.

Andere Daten” sind jegliche Daten, die Ihre Identität nicht preisgeben, oder die sich nicht direkt auf eine identifizierbare Person beziehen. Wir erheben und verarbeiten die folgenden anderen Daten:

  • Browser- und Geräteinformationen;
  • Daten zur App-Nutzung;
  • Daten, die durch Cookies, Pixel Tags oder andere Technologien erhoben werden. Mehr Informationen bzgl. Cookies auf unseren Seiten, finden Sie am Ende dieser Seite;
  • Demografische Daten und andere Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, vorausgesetzt diese geben Ihre Identität nicht preis;
  • Daten, die auf eine Art zusammengefasst wurden, die es nicht länger möglich macht, diese Ihrer Person zuzuordnen.

Wenn wir nach geltendem Recht dazu verpflichtet sind, andere Daten als personenbezogene Daten zu behandeln, so werden wir diese zu den Zwecken erheben, nutzen und offenlegen, zu denen wir personenbezogene Daten gemäß dieser Erklärung verarbeiten.

WIE WIR PERSONENBEZOGENE UND ANDERE DATEN ERHEBEN

Wir und unsere Dienstleister erheben personenbezogene Daten online auf verschiedene Arten in Verbindung mit unserem Angebot, sowie:

  • Durch unsere Webseiten (“Webseiten”);
  • Durch Software-Anwendungen, die wir auf unseren Computern oder Mobilgeräten nutzen (“Apps”);
  • Durch unsere Social Media Kanäle (“Unser Social Media”);
  • Durch E-Mail Nachrichten im HTML-Format, die wir an Sie schicken und die auf diese Datenschutzerklärung verlinken;
  • Durch Extranet Seiten, die wir für unsere Mandanten und Dritte bereitstellen;
  • Durch Leistungen, die wir unseren unternehmerischen und institutionellen Kunden anbieten; und
  • Durch den Registrierungsprozess für Newsletter, Seminare, Webinare und Veranstaltungen.

Wir erheben auch offline in Verbindung mit unseren Leistungen auf verschiedene Arten personenbezogene Daten, unter anderem

  • wenn Sie mit uns eine vertragliche Vereinbarung über Leistungen abschließen;
  • wenn Sie uns Daten in Verbindung mit unseren Leistungen zur Verfügung stellen, oder
  • wenn Sie mit uns bei einer Firmenveranstaltung interagieren.

Wir erheben personenbezogene Daten ebenfalls von anderen Quellen, unter anderem von:

  • öffentlich zugänglichen Datenbanken;
  • gemeinsamen Marketing Partnern und Sponsoren von Veranstaltungen, wenn diese Daten mit uns teilen;
      • Organisationen, für die wir Leistungen erbringen, was auch Sie als Person oder Arbeitgeber einschließen kann;
      • Verweisquellen, und
      • Social Media Plattformen.

Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten ist notwendig, um unsere Leistungen zu erbringen.  Sollten Sie die erbetenen Daten nicht zur Verfügung stellen, so ist es uns unter Umständen nicht möglich, Leistungen für Sie zu erbringen. Wenn Sie uns oder unseren Dienstleistern personenbezogene Daten, die andere Personen betreffen, in Verbindung mit unseren Leistungen zur Verfügung stellen, implizieren Sie damit, dass Sie die Erlaubnis haben, dies zu tun, und Sie erlauben uns, diese Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu nutzen.

Wir und unsere Dienstleister erheben andere Daten auf verschiedene Arten, unter anderem: 

  • durch Ihren Browser oder Ihr Endgerät:
    • Bestimmte Informationen werden von den meisten Browsern, oder automatisch von Ihrem Gerät, gesammelt, wie z.B. Ihre Media Access Control (MAC) Adresse, die Art des Computers (Windows oder Mac), Bildschirmauflösung, Name und Version des Betriebssystems, Hersteller des Geräts sowie Modell, Sprache, Internet Browsertyp und Version, sowie den Namen und die Version der Leistungen (wie z.B. die App), die Sie nutzen. Wir nutzen diese Daten um sicherzustellen, dass unsere Angebote korrekt funktionieren.
  • durch die Verwendung einer App
    • Wenn Sie eine App herunterladen und verwenden, können wir und unsere Service-Provider die Nutzungsdaten der App verfolgen und sammeln, z. B. das Datum und die Uhrzeit, zu der die App auf Ihrem Gerät auf unsere Server zugreift und welche Informationen und Dateien basierend auf Ihrer Gerätenummer in die App heruntergeladen wurden.
  • Verwendung von Cookies
    • Cookies sind Informationen, die direkt auf dem von Ihnen verwendeten Computer gespeichert werden. Cookies erlauben es uns, Informationen wie Browsertyp, Verweildauer auf den Diensten, besuchte Seiten, Sprachpräferenzen und andere Verkehrsdaten zu sammeln. Wir reagieren derzeit nicht auf Do-not-Track Einstellungen des Browsers. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Cookies verwenden, oder um die Verwendung von Cookies abzulehnen, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie am Ende dieser Seite.
  • Verwendung von Pixel Tags und ähnlichen Technologien
    • Pixel-Tags (auch bekannt als Web Beacons und Clear GIFs) können unter anderem dazu verwendet werden, die Aktionen der Nutzer der Dienste (einschließlich der E-Mail-Empfänger) zu verfolgen, den Erfolg unserer Marketingkampagnen zu messen und Statistiken über die Nutzung der Dienste und die Antwortraten zu erstellen.
  • Analytics
    • Wir verwenden Google Analytics, welches Cookies und ähnliche Technologien verwendet, um Informationen über die Nutzung unserer Angebote zu sammeln und zu analysieren und über Aktivitäten und Trends zu berichten. Dieser Service kann auch Informationen über die Nutzung anderer Websites, Anwendungen und Online-Ressourcen sammeln. Sie können sich über die Praktiken von Google und YouTube informieren, indem Sie auf www.google.com/policies/privacy/partners/ gehen und sich von ihnen abmelden, indem Sie das Browser-Add-on für Google Analytics herunterladen, das unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. verfügbar ist. Um die Datenschutzbestimmungen von Google und YouTube einzusehen, klicken Sie bitte hier.
    • Sie haben auf jeder Website die Möglichkeit, sich gegen die Verwendung von Cookies zu entscheiden.  
  • IP Addresse
    • Ihre IP-Adresse wird Ihrem Computer automatisch von Ihrem Internet Service Provider zugewiesen. Eine IP-Adresse kann bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die Dienste, den Zeitpunkt des Besuchs und die besuchte(n) Seite(n) automatisch in unseren Server-Logfiles identifiziert und protokolliert werden. Das Sammeln von IP-Adressen ist Standard und wird von vielen Websites, Anwendungen und anderen Diensten automatisch durchgeführt. Wir verwenden IP-Adressen für Zwecke wie die Berechnung des Nutzungsgrades, die Diagnose von Serverproblemen und die Verwaltung der Dienste. Wir können ebenfalls Ihren ungefähren Standort aus Ihrer IP-Adresse ableiten.

Wir können andere Daten grundsätzlich für jeden Zweck verwenden und weitergeben, soweit dies nach geltendem Recht nicht unzulässig ist. In einigen Fällen können wir andere Daten mit personenbezogenen Daten kombinieren. Wenn wir dies tun, werden wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten behandeln, solange sie kombiniert werden.

WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN NUTZEN

Wir und unsere Dienstanbieter verwenden personenbezogene Daten für legitime Geschäftszwecke: Dazu gehört auch:

  • Die Erbringung von Dienstleistungen
    • Kontaktaufnahme mit Personen (einschließlich Mitarbeitern von institutioneller Mandantschaft) im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen.
    • Zur Beantwortung von Anfragen und zur Erfüllung von Anliegen unserer Mandanten sowie Dritter, zur Verwaltung ihrer Dateien, zur Erbringung juristischer Dienstleistungen und zur Verwaltung unserer Mandatsbeziehungen.
    • Dienstleistungen und zur Verwaltung unserer Mandatsbeziehungen.
    • Wir betreiben diese Aktivitäten, um unser Vertragsverhältnis mit Ihnen zu verwalten, einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen und/oder weil wir ein berechtigtes Interesse haben.
  • Die Bereitstellung unseres Newsletters und/oder anderer Marketingmaterialien und Erleichterung des sozialen Austausches
    • Um Ihnen unsere Newsletter, Publikationen, Rechtsaktualisierungen und Schreiben zu unseren Seminaren oder Veranstaltungen zuzusenden, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten.
    • Zur Erfüllung Ihrer Anfragen zur Anmeldung für Veranstaltungen und zur Erbringung von Dienstleistungen, einschließlich der Durchführung von Seminaren und anderen Veranstaltungen.
    • Um Ihnen Informationen über unsere Dienstleistungen und andere Neuigkeiten über unsere Firma zukommen zu lassen.

Wir werden diese Aktivitäten mit Ihrer Einwilligung oder auf Grund eines berechtigten Interesses durchführen.

  • Die Bereitstellung der Funktionalität unserer Dienstleistungen und Erfüllung Ihrer Anliegen
    • Um Ihnen die Funktionalität unserer Dienste zur Verfügung zu stellen, wie z.B. Ihnen den Zugang zu Ihrem registrierten Konto zu ermöglichen und Ihnen einen damit verbundenen entsprechenden Mandantenservice zu bieten.
    • Um auf Ihre Anfragen zu antworten und Ihre Wünsche zu erfüllen, wenn Sie uns über eines unserer Online-Kontaktformulare oder anderweitig kontaktieren (z.B. wenn Sie uns Fragen, Anregungen, Komplimente oder Beschwerden senden oder wenn Sie andere Informationen über unsere Leistungen anfordern).
    • Um Ihnen administrative Informationen, wie z.B. Informationen über unsere Leistungen und Änderungen unserer Nutzungsbedingungen und Richtlinien zu senden.
    • Um es Ihnen zu ermöglichen, über unser Angebot leistungsbezogene Inhalte an eine andere Person zu senden, wenn Sie dies wünschen.

Wir werden diese Aktivitäten entfalten, um unser Vertragsverhältnis mit Ihnen zu verwalten und/oder einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.

  • Die Erfüllung unserer Geschäftszwecke
    • Zur Datenanalyse, zum Beispiel, um die Effizienz unserer Angebote zu verbessern.
    • Für Prüfungen, um sicherzustellen, dass unsere internen Prozesse wie vorgesehen funktionieren und den gesetzlichen, behördlichen oder vertraglichen Anforderungen entsprechen.
    • Zur Betrugs- und Sicherheitsüberwachung, z.B. um Cyberangriffe oder Identitätsdiebstahl zu erkennen und zu verhindern.
    • Um unseren gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen nachzukommen.
    • Zur Verbesserung, Optimierung oder Modifizierung unserer aktuellen Produkte und Angebote.
    • Zur Identifizierung von Nutzungstrends, z.B. um zu verstehen, welche Teile unseres Angebots für die Nutzer am interessantesten sind.
    • Zur Bestimmung der Wirksamkeit unserer Werbekampagnen, damit wir unsere Kampagnen an die Bedürfnisse und Interessen unserer Nutzer anpassen können.
    • Für den Betrieb und die Erweiterung unserer Geschäftsaktivitäten, zum Beispiel, um zu verstehen, welche Teile unseres Angebots für unsere Benutzer am interessantesten sind, damit wir unseren Fokus auf die Interessen unserer Benutzer richten können.

Wir entfalten diese Aktivitäten, um unser Vertragsverhältnis mit Ihnen zu verwalten, einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen und/oder weil wir ein berechtigtes Interesse haben.

AN WEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN WEITERGEBEN

Wir geben personenbezogene Daten an folgende Dritte weiter:

  • An unsere Konzernunternehmen zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken
    • Sie können die Liste und den Standort unserer Konzernunternehmen am Ende dieser Seite einsehen. Vorbehaltlich der lokalen Bestimmungen können diese Informationen verwendet werden, um rechtliche und verwandte Leistungen zu erbringen, die von unseren anderen Konzerngesellschaften angeboten werden, sowie für alle in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke.
    • Ogletree, Deakins, Nash, Smoak & Stewart, P.C. ist für die Verwaltung der gemeinsam genutzten personenbezogenen Daten verantwortlich.
  • An unsere externen Dienstleister, um die von diesen erbrachten Leistungen zu ermöglichen
    • Dies kann Anbieter von Dienstleistungen wie Website-Hosting, dienstleistungsbezogene Beratung und Überwachung, Datenanalyse, Informationstechnologie und damit verbundene Infrastrukturbereitstellung, Kundenservice, E-Mail-Zustellung, Prüfungen und andere Dienstleistungen umfassen.
  • Die Nutzung unserer Dienste kann zur Weitergabe von personenbezogene Daten führen, z.B.

 

    • Auf Messageboards, Chats, Profilseiten, Blogs und anderen Diensten, an die Sie Informationen und Inhalte (einschließlich, aber nicht beschränkt auf unsere Social Media) posten oder über die Sie Nachrichten über die Dienste senden können. Bitte beachten Sie, dass alle Informationen, die Sie über diese Dienste veröffentlichen und anderen Nutzern und der Öffentlichkeit zugänglich sein können.

Wir verwenden und geben Ihre personenbezogenen Daten auch weiter, wenn dies notwendig oder angemessen ist, insbesondere wenn wir eine gesetzliche Verpflichtung oder ein berechtigtes Interesse daran haben, insbesondere zur:

  • Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften, einschließlich der Gesetze außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz oder Sitz haben.
  • Zusammenarbeit mit öffentlichen Stellen und Behörden, einschließlich Behörden außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz oder Sitz haben.
  • Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden.
  • Aus anderen rechtlichen Gründen, z.B. um unsere Geschäftsbedingungen durchzusetzen und unsere Rechte, Privatsphäre, Sicherheit oder unser Eigentum und/oder das unserer Konzerngesellschaften oder Dritter zu schützen.
  • Im Zusammenhang mit einem Verkauf, einer Fusion oder einem Geschäftsvorgang.

WIE LANGE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN SPEICHERN

Wir bewahren personenbezogene Daten so lange auf, wie es im Hinblick auf den/die Zweck(e), für den/die sie erhoben wurden, erforderlich oder zulässig ist und im Einklang mit dem geltenden Recht steht. Zu den Kriterien, nach denen wir unsere Aufbewahrungsfristen bestimmen, gehören:

  • Die Dauer der Zusammenarbeit mit Ihnen und solange wir eine fortlaufende Geschäftsbeziehung haben;
  • Die Dauer der Zusammenarbeit mit Ihnen als Mandant;
  • Ob es eine rechtliche Verpflichtung gibt, der wir unterliegen (z.B. verlangen bestimmte Gesetze, dass wir Aufzeichnungen über Ihre Transaktionen oder Mitteilungen für einen bestimmten Zeitraum aufbewahren, bevor wir sie löschen können); oder
  • Ob ein Zurückbehaltungsrecht (z.B. im Hinblick auf geltende Verjährungsfristen, Rechtsstreitigkeiten oder behördliche Untersuchungen) bestehen kann.

WELCHE SICHERHEITSMAßNAHMEN WIR ANWENDEN

Wir haben interne Richtlinien und technische Maßnahmen implementiert, um personenbezogene Daten vor Verlust, versehentlicher Zerstörung, Missbrauch oder Offenlegung zu schützen. Diese internen Richtlinien und technischen Maßnahmen bestimmen:

  • Die Verwendung von Pseudonymisierung und Verschlüsselung personenbezogener Daten, wo dies angemessen ist;
  • Verfahren und Kontrollen zur Gewährleistung der ständigen Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit von Verarbeitungssystemen und -diensten;
  • Verfahren und Kontrollen zur rechtzeitigen Wiederherstellung der Verfügbarkeit und des Zugangs zu personenbezogenen Daten im Falle eines physischen oder technischen Vorfalls;
  • Verfahren zur regelmäßigen Prüfung, Einschätzung und Bewertung der Wirksamkeit technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung; und
  • Verfahren, um sicherzustellen, dass kein Zugriff auf die Daten erfolgt, es sei denn, es handelt sich um Personen, die ihren Pflichten ordnungsgemäß nachkommen.

WELCHE MÖGLICHKEITEN SIE HABEN

Sie haben zunächst eine Wahlmöglichkeit bezüglich unserer Marketingkommunikation. Wenn Sie keine Marketing-E-Mails mehr von uns erhalten möchten, können Sie sich abmelden, indem Sie den Anweisungen in diesen Nachrichten folgen oder uns per E-Mail unter opt-out@ogletreedeakins.com. kontaktieren. Wir werden versuchen, Ihren Wünschen so schnell wie möglich nachzukommen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen auch dann wichtige administrative Nachrichten zusenden können, wenn Sie sich gegen den Erhalt von Marketing-E-Mails von uns entscheiden. Von diesen Nachrichten können Sie sich nicht abmelden.

DATENSCHUTZRECHTE FÜR ORTSANSÄSSIGE IM EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUM

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind, haben Sie nach europäischer Rechtslage die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten:

  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob und wo wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten; Sie haben das Recht auf Informationen über die Kategorien der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und Informationen darüber, wie wir die geltenden Aufbewahrungsfristen festlegen; ferner haben Sie das Recht auf Informationen über die Kategorien von Empfängern, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben dürfen; und auf eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Datenübertragungsrecht: Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zu erhalten, das die Wiederverwendung unterstützt, oder die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an eine andere Person zu verlangen.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Recht auf Löschung. Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, wenn die weitere Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten nicht gerechtfertigt ist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen zu verlangen, dass wir die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, einschränken, wenn die weitere Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf diese Weise nicht gerechtfertigt ist, z.B. wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen angefochten wird.
  • Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, einer Verarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen zu widersprechen, wenn es Gründe gibt, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen. Es kann zwingende Gründe für die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geben, und wir werden Sie darüber informieren, wenn dies der Fall ist. Sie können Marketingaktivitäten aus beliebigen Gründen ablehnen.
  • Wenn Sie in Frankreich ansässig sind, haben Sie auch das Recht, Richtlinien für die Aufbewahrung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod festzulegen.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacyofficer@ogletreedeakins.com.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einzureichen. Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit Ihrer lokalen Datenschutzbehörde finden Sie unter http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_de.htm.

Ortsansässige Personen anderer Rechtssysteme/Jurisdiktionen können ebenfalls ähnliche Rechte haben. Bitte kontaktieren Sie uns unter privacyofficer@ogletreedeakins.com, wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, und wir werden allen Anfragen in dem nach geltendem Recht erforderlichen Umfang nachkommen.

LEISTUNGEN DRITTER

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nicht auf die Privatsphäre, den Datenschutz, die Informationen oder andere Praktiken Dritter und wir sind nicht für die Aktivitäten der Dritten verantwortlich.

Dies gilt auch für Dritte, die Websites oder Dienste betreiben, auf die unsere Angebote Sie verlinken. Die Aufnahme eines Links zu diesen Angeboten Dritter bedeutet nicht, dass wir oder unsere Konzerngesellschaften die verlinkte Seite oder Leistungen billigen.

Darüber hinaus sind wir nicht verantwortlich für die Erhebung, Nutzung, Weitergabe oder die Sicherheitsrichtlinien oder -praktiken anderer Organisationen, wie Facebook, Apple, Google, Microsoft, RIM oder anderer App-Entwickler, App-Provider, Anbieter von Social Media-Plattformen, Betriebssystem-Providern, Wireless Service Providern oder Geräteherstellern, einschließlich personenbezogener Daten, die Sie anderen Organisationen durch oder in Verbindung mit den Apps oder unseren Social Media Kanälen mitteilen.

SPEZIELLE ANMERKUNG ZU WEBINAREN [FALLS ANWENDBAR]

Webinare, die als Leistungen für Nutzer unserer Angebote angeboten werden (“Webinare”), werden von unabhängigen Drittanbietern und nicht von uns ausgerichtet.

Unsere Drittanbieter verlangen von Benutzern die Angabe personenbezogener Daten. Diese personenbezogenen Daten können Name, E-Mail-Adresse und andere persönlich identifizierbare Informationen enthalten. Bitte beachten Sie, dass diese personenbezogenen Daten von unseren Drittanbietern und/oder von uns verarbeitet werden. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen der Drittanbieter zu lesen, da diese erklären, wie mit den personenbezogenen Daten, die Sie zur Verfügung stellen, um sich für die Webinare zu registrieren und daran teilzunehmen, durch Dritte umgegangen wird.

Zusätzlich stellen uns unsere Drittanbieter personenbezogene Daten über die Teilnehmer unserer Webinare zur Verfügung. Wir verwenden diese personenbezogenen Daten, um die Teilnahmefrequenz zu bewerten, die zukünftige Kommunikation mit diesen Teilnehmern zu erleichtern und für andere Zwecke, die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt sind.

NUTZUNG UNSERER DIENSTE DURCH MINDERJÄHRIGE

Unsere Dienste richten sich nicht an Personen unter 18 Jahren, und wir sammeln nicht wissentlich personenbezogene Daten von Personen unter 18 Jahren.

GRENZÜBERSCHREITENDE DATENÜBERTRAGUNG

Ihre personenbezogenen Daten können in jedem Land gespeichert und verarbeitet werden, in dem wir oder unsere Konzerngesellschaften über Niederlassungen verfügen oder in dem wir Dienstleister beauftragen. Durch die Nutzung unserer Angebote müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass Ihre Daten in Länder außerhalb Ihres Wohnsitzlandes übertragen werden, einschließlich der Vereinigten Staaten, in denen möglicherweise andere Datenschutzbestimmungen gelten als in Ihrem Land. Unter bestimmten Umständen können Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, Regulierungsbehörden oder Sicherheitsbehörden in diesen anderen Ländern berechtigt sein, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen.

Die Datenschutzrichtlinien von einigen Nicht-EWR-Ländern wurden von der Europäischen Kommission als angemessenes Datenschutzniveau gemäß den EWR-Standards anerkannt (die vollständige Liste dieser Länder finden Sie hier). Für Übertragungen aus dem EWR in Länder, die von der Europäischen Kommission als Länder ohne ausreichendes Datenschutzniveau erachtet werden, haben wir angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen, wie z.B. Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission als Sicherheitsmechanismus akzeptiert werden. Eine Kopie dieser Maßnahmen erhalten Sie hier.

AKTUALISIERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Legende “ZULETZT AKTUALISIERT” oben in dieser Datenschutzerklärung gibt an, wann diese Datenschutzerklärung zuletzt überarbeitet wurde. Alle Änderungen werden wirksam, wenn wir die überarbeiteten Datenschutzrichtlinien veröffentlichen. Die Nutzung unserer Angebote nach diesen Änderungen bedeutet, dass Sie die überarbeitete Datenschutzrichtlinie akzeptieren.

WIE SIE UNS ERREICHEN KÖNNEN

Ogletree Deakins International LLP ist das Unternehmen, das für die Erfassung, Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie verantwortlich ist.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacyofficer@ogletreedeakins.com oder unter:

Ogletree Deakins International LLP

ATTN: Privacy Officer

4th Floor, Thavies Inn House,

3-4 Holborn Circus,

Circus

EC1N 2HA

Da E-Mail-Kommunikation nicht immer sicher ist, bitten wir Sie, keine Kreditkartendaten oder andere sensible Daten in Ihren E-Mails an uns zu übermitteln.

VERBUNDENE UNTERNEHMEN

Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung gelten diese Unternehmen als “verbundene Unternehmen” (Konzernunternehmen) von Ogletree, Deakins, Nash, Smoak & Stewart, P.C.:

Ogletree, Deakins, Nash, Smoak & Stewart P.C.

Ogletree, Deakins, Nash, Smoak & Stewart LLC (USVI)

Ogletree, Deakins, Nash, Smoak & Stewart PLLC (Detroit)

Ogletree Governmental Affairs, Inc

ODNSS Holdings LLC

Ogletree Deakins International, SC

Ogletree Deakins International, LLP (Toronto)

 

Cookie Notification