Unfälle im Homeoffice

Die meisten Unfälle passieren in den eigenen vier Wänden, die Zeit im Homeoffice ist da keine Ausnahme. In den letzten Monaten hat das Homeoffice – bedingt durch die COVID-19 Pandemie – einen beispiellosen Aufschwung erlebt. Aber was passiert eigentlich, wenn sich Mitarbeiter im Homeoffice verletzen?

Datenschutz im Homeoffice

Das Arbeiten im Homeoffice bringt in vielerlei Hinsicht neue Herausforderungen mit sich. Auch im Umgang mit personenbezogenen Daten und anderen vertraulichen Informationen im Beschäftigungskontext sollten besondere Vorkehrungen getroffen werden, wenn außerhalb des Betriebs gearbeitet wird.

Homeoffice im Ausland – zwischen Mobilität und Steuerrecht

Homeoffice hat sich 2020 coronabedingt von einem Ausnahmefall zur Regellösung entwickelt. Trotz der Herausforderungen, die das Arbeiten von zuhause aus mit sich bringt, genießen viele Mitarbeiter das erhöhte Maß an Flexibilität. Obwohl die technischen Gegebenheiten ein solches Vorhaben durchaus ermöglichen könnten, sollte auf jeden Fall beachtet werden, dass sich bei einer Verlagerung des Homeoffice ins Ausland unter anderem steuerrechtliche und sozialversicherungsrechtliche Besonderheiten ergeben, die sowohl Arbeitergeber als auch Mitarbeiter beachten müssen. Mitunter wird auch die Frage nach einer Arbeitserlaubnis bedeutsam.